Ute Jansen

Ute Jansen, Diplom-Ingenieurin und Lehrerin

  • Biographie:
    Ute Jansen ist 51 Jahre alt und hat drei erwachsene Kinder. Sie liebt es, kreativ tätig zu sein, sowohl im handwerklich-künstlerischen Bereich, als auch beim Schreiben. Ihre schulische Laufbahn auf einem altsprachlichen, humanistischen Gymnasium, die sowohl die Beschäftigung mit den Sprachen Latein und Altgriechisch, als auch die Auseinandersetzung mit den griechischen Philosophen beinhaltete, haben sie geprägt. Ute Jansen studierte Elektrotechnik an der Technischen Universität Darmstadt und war als Diplom-Ingenieurin im Entwicklungszentrum der IBM in Böblingen tätig. Seit 2009 arbeitet sie als Lehrerin für Elektrotechnik und Informatik an der Gottlieb-Daimler-Schule 2 in Sindelfingen. Im Kontrast zu ihrer humanistischen Ausbildung entwickelte sie während ihrer Tätigkeit als Ingenieurin die in den Naturwissenschaften benötigte rationale Denkweise, die sich in der Struktur ihrer Erzählungen widerspiegelt und sich in den naturwissenschaftlichen Hintergründen ihres Romans „Alles ist Erinnerung“ manifestiert.
  • Bücher und Erzählungen:
    • „Alles ist Erinnerung“ – Flyer zum Buch und Link zur Leseprobe
    • „In 50 Tagen um Bayern“ – Flyer zum Buch und Link zur Leseprobe  
    • „Ohne Wenn und Aber“ – Kurzgeschichte zum Kurzgeschichtenwettbewerb des Aber-Verlags zum Thema „ABER – Gegen die Relativierung des Bösen“
  • Sport:
    In der Freizeit ist Ute Jansen gerne in der Natur unterwegs und hat Spaß an Sport und Bewegung. Als Jugendliche nahm sie an 10000 m Läufen teil, war seit den Anfängen des Mountainbikens dabei und ist sportlich aktiv beim Inlineskaten, Skateboarden, Windsurfen und Kajak fahren, sowie beim Klettern an den Felsen der schwäbischen Alb, im Schwarzwald oder bei Mehrseillängentouren in den Alpen. Sie liebt Outdoor-Touren mit Zelt, im Winter vor allem Skitouren, Schneeschuhtouren, Skilanglauf, Skating und Snowboarding.
  • Aktionen und Vorträge:
    Ute Jansen ist gemeinsam mit Markus Frommlet in der Freizeit gerne draußen unterwegs – unter anderem bei der Besteigung vieler Alpengipfel, von der Zugspitze bis zum Mont Blanc, bei der Schwarzwald-Durchquerung mit Mountainbikes und Zelt oder im Winter bei Skitouren im Alpenraum oder auf Schneeschuhen durch Lappland. Zusammen mit ihrem Partner Markus Frommlet hat Ute Jansen 2016 als erste mit eigener Muskelkraft und 16 verschiedenen Fortbewegungsmitteln das Bundesland Baden-Württemberg direkt entlang der Landesgrenze umrundet und dabei 1500 km und 15000 Höhenmeter bewältigt. 2020 haben Ute Jansen und Markus Frommlet als erste die Landesgrenze Bayerns mit reiner Muskelkraft umrundet, 2600 km und 52000 Höhenmeter zurückgelegt und dabei eine Spendenaktion für Kinder mit Handicap ins Leben gerufen. Über ihre Touren haben die beiden zusammen auf Outdoor-Messen und diversen Veranstaltungen multimedial aufbereitete Vorträge gehalten.

    • 2016 „Rund um BaWü“ – Erstumrundung der Landesgrenze Baden-Württembergs mit Muskelkraft
      Link zum „Trailer Rund um BaWü“ und zur Webseite: www.rund-um-bw.de
    • 2019 „Lappland – unterwegs im Land der Samen“
    • 2020 „In 50 Tagen um Bayern“ – Erstumrundung der Landesgrenze und Spendenaktion für Kinder mit Handicap