Über Ponten und Bschießer nach Oberjoch und mit Downhillroller nach Füssen

In aller Frühe stärkten wir uns am Samstagmorgen nach der Nacht unter freiem Himmel mit der letzten Müsliportion aus unserem Rucksack. Die müden Muskeln hatten gleich wieder zu tun, denn von der Willersalpe ging es steil hinauf zum Zirleseck. Oben genossen wir die Morgenstimmung bei der Gratwanderung über Ponten und Bschießer, dem Grenzverlauf folgend bis zur Kühgundspitze, von der wir dem steilen Steig ins Tal folgten.

Um 11:37 Uhr erreichten wir glücklich unser Halbtagesziel Oberjoch. An der Touristen-Information begrüßte uns Frau Martina Hindelang, die uns auch im Namen von Bürgermeisterin Frau Dr. Rödel und Herrn Max Hillmeier einen sehr großzügigen Spendenscheck überreichte, wofür wir uns auch im Namen des BVS Bayern ganz herzlich bedanken.

Armin Riemann vom Albroller-shop Füssen übergab uns nun zwei Downhillroller, die er extra nach Oberjoch transportiert hatte und wir waren gespannt auf die 30km lange Fahrt mit den spektakulären Vehikeln mit den dicken Stollenreifen.

Mit viel Spaß brausten wir zunächst auf schmalen Trails steil bergab und dann durchs schöne Vilstal bis nach Füssen. Wir mussten noch einige Anstiege bewältigen und erreichten schließlich um 15:37 Uhr den Schrannenplatz in Füssen. Dort begrüßte uns der zweite Bürgermeister Herr Schneider und überreichte uns je einen Bildband der Stadt. Des weiteren begrüßten uns Annika Steiner vom BVS Bayern und meine Eltern Angelika und Walter Jansen, die unsere Mountainbikes transportiert hatten, sowie Joachim Schanz, der uns für die kommenden zwei Wochen begleiten wird. Wir danken allen ganz herzlich, die uns bisher unterstützt haben und zum Gelingen dieser Aktion beigetragen haben!

Ein Gedanke zu „Über Ponten und Bschießer nach Oberjoch und mit Downhillroller nach Füssen“

  1. Ihr seid super, Ute und Markus! Herzlichen Dank von allen Kids, die im Projekt “EISs auf Rädern” von Eurer tollen Aktion profitieren werden. Viel Spaß genießt die Tour, bleibt gesund – wir “folgen” Euch! Danke auch für die schönen Fotos von Euren Etappen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.